Kunden verstehen – Chancen nutzen: Multi Cross Industry Innovation

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die heutige Zeit ist geprägt durch tiefgreifenden Wandel von Industrien und Unternehmen. Die Treiber dieses Wandels sind sowohl technologischer als auch gesellschaftlicher Natur. Es ergeben sich neue Möglichkeiten durch die Entwicklung in der Informations- und Kommunikationstechnologie. Andererseits stehen Herausforderungen wie die Sicherstellung der Energieversorgung, der Mobilität und der Pflege von Senioren an.

Die Antwort auf diesen Wandel heißt „Multi Cross Industry Innovation“. Viele Lösungen, die zukünftig für neue Geschäfte und Märkte sorgen werden, können nur durch das Zusammenwirken von Kompetenzträgern aus unterschiedlichen Branchen („industries“) erzeugt werden.

Multi Cross Industry Innovation stellt die beteiligten Unternehmen vor besondere Herausforderungen. Es gilt nicht nur, in Kooperationen und Netzwerken die Aufgaben des Innovationsprozesses zu bewältigen und technisch neue Lösungen zu generieren, sondern auch die damit ermöglichten Geschäftsmodelle zu entfalten und umzusetzen, was in vielen Fällen zu neuen Verhältnissen in der Wertschöpfung führen kann („game changing“).

Um Multi Cross Industry Innovation geht es in dem geplanten Symposium. Aus verschiedenen Unternehmen werden Beispiele skizziert, Probleme beleuchtet und Herausforderungen verdeutlicht.

 


Prof. Dr. Martin G. Möhrle

Leiter des IPMI – Institut für Projektmanagement und Innovation,
Universität Bremen